Positionsmodus

Der Positionsregelkreis regelt die Position des Motors oder Systems. Im Positionsmodus stellt ein Feedback wie ein Encoder oder Resolver sicher, dass die tatsächliche Position gleich der Sollposition ist. Der Positionsregelkreis des Servoantriebs kompensiert Positionsfehler, indem er mehr Drehmoment aufbringt, um das System wieder in Position zu bringen. Wirkt eine äußere Kraft auf die Motorwelle, „wehrt“ sich der Antrieb, um die Zielposition zu halten.

Der Positionsmodus ist zwar eine komplexere Form der Bewegungssteuerung als der Geschwindigkeits- oder Strommodus, aber er ist sehr nützlich, um sicherzustellen, dass alles genau am richtigen Ort ist, z. B. bei Fertigungsrobotern, 3D-Druckern, CNC-Bearbeitung und mehr.

Positionsmodus

Leistungen

  • Der Netzwerkverkehr kann stark reduziert werden, wenn der Antrieb den Positionsregelkreis mit verteilter Regelung schließt
  • Der Positionsmodus kann die Notwendigkeit eines Controllers in Anwendungen mit einer oder mehreren Einzelachsen beseitigen

ADVANCED Funktionen der Bewegungssteuerung

  • DigiFlex® Leistung und FlexPro Antriebe können im Positionsmodus betrieben werden
  • Bestimmte DigiFlex® Leistung Antriebe können im Profile oder Cyclic Synchronous Position Mode betrieben werden

Branchen, Technologien und Produkte im Zusammenhang mit dem Positionsmodus ...

Modusumschalt-Infobox-01
Modusumschaltung
CNC-Werkzeugmaschinen
CNC-Werkzeugmaschinen
Informationsbox zum Arbeitszyklus
Arbeitszyklus (offener Regelkreis)
Servoantriebe für 3D-Drucker
Servoantriebe für 3D-Drucker
Infobox Hilfsgeber
Hilfsencoder
Resolver-Infobox-01
Resolver