Servosteuerung

ADVANCED Motion Controls bietet Software- und Hardware-Motion-Control-Lösungen. Wir bemühen uns, unsere Servoantriebe mit so vielen Steuerungen von Drittanbietern wie möglich kompatibel zu machen. Wir haben auch unsere eigenen Steuerungen, die von Click&Move®, unserer voll ausgestatteten Soft-Automatisierungslösung, bis hin zu Motion Engine, einer einfachen eingebetteten Steuerung für Indizierung und Sequenzierung, reichen.

Klicken und verschieben

Klicken und verschieben®

Klicken und verschieben® ist eine komplette Automatisierungslösung, die für OEMs, Systemintegratoren und Endbenutzer entwickelt wurde. Es kann Bewegungssteuerung, SPS-Logik, lokale und/oder vernetzte E/A sowie HMI-Funktionalität umfassen.

Laufwerksbibliothek

DriveLibrary™

DriveLibrary™ ist eine High-Level-API-Schnittstelle, die eine Sammlung von Steuerungsfunktionen definiert, um Entwickler von Bewegungssteuerungslösungen zu unterstützen, insbesondere diejenigen, die ADVANCED Motion Controls-Antriebe.

MACC-Controller

MACC-Controller

Die Motion Automation Control Card (MACC)-Familie umfasst eigenständige Allzweck-Bewegungs-/Automatisierungscontroller, die mit Click&Move von AMC programmiert sind® IDE-Software.

Bewegungshaupt

Motion-Engine

Motion Engine ist eine eingebettete Bewegungssteuerungsfunktion, die in alle unsere digitalen Servoantriebe integriert ist. Diese Funktionen ermöglichen es der Steuerung, Bewegungsbahnberechnungen zu entlasten und sie im Antrieb ausführen zu lassen. Motion Engine kann mit der ACE™-Software für FlexPro eingerichtet werden® Laufwerke und DriveWare® für DigiFlex™-Leistung® fährt.